Banner mit Higgins u. Hitchcock
counting.php[1]

Was ist Agility?

Agility ist eine junge Sportart, die sich ständig wachsender Beliebtheit erfreut.

Agility ist eine dem Springreiten nachempfundene Sportart, die durch die Harmonie zwischen Mensch und Hund, die als Team immer neue Aufgaben zu erfüllen haben, besticht.Genau wie beim Springreiten wird beim Agility ein Parcours mit verschiedenen Hindernissen vorgegeben, die in der richtigen Reihenfolge abgearbeitet werden muss. Diese Parcours bestehen aus diversen Hürden, einem Slalom, einem Laufsteg, einer A-Wand, einer Wippe zwei Arten von Tunnel und mehr. Der jeweilige Richter entscheidet, welche Hindernisse benötigt werden und in welcher Reihenfolge sie gelaufen werden.

00 Agility mit Jordy
0 Agility mit Jordy

Bevor man mit dem Wettkampf im Agility beginnt, steht die Begleithundeprüfung an. Diese Prüfung hat mein Rüde Jordy mit mir als bestes Team absolviert, das war am 13. Mai 2006.
Die Belohnung für mein Herrchen steht vor der Nase!!!!! Die Belohnung für mich, tolle Leckerlies, hat mein Herrchen mir nach der Prüfung gegeben.

 

Für wen ist Agility geeignet?

Für jeden Hund, der gerne spielt. Also eigentlich für jeden Hund.
Voraussetzung ist allerdings, dass der Hund gesund und ausgewachsen ist (normalerweise ab 12 Monate). Außerdem sollte er die Grundlage der Unterordnung beherrschen.
Bei Fuß gehen, Sitz und Platz machen. Er sollte außerdem sozialverträglich Gegenüber anderen Hunden sein.
Die einzige Voraussetzung die der Mensch mitbringen muss, ist die Einsicht dass die Arbeit mit dem Hund, geraden beim Agility, nur über positive Bestärkung funktioniert.Die einzige Strafe die dem Hund widerfährt ist, dass er nicht belohnt wird.

Agility mit Jordy (1)

Mit meinen selbstgebauten Hindernissen, die ich im Garten aufgestellt habe, hat alles angefangen. Jordy war sofort mit großer Begeisterung dabei, wobei meine Hündin Jule nur Unsinn im Kopf hatte. Im Tunnel wollte sie überhaupt nicht mehr raus kommen und von der Wippe auch nicht runter.
An den Hürden lief sie lieber vorbei als über die Stangen zu springen, also habe ich mit ihr Agility-Fun (Spaß) gemacht.

Mit Jordy wurden die Übungen nach einem gewissen Lernprogramm absolviert. Spaß musste aber auch hier dabei sein.
 

Was ist das Besondere an Agility?

0  Agility mit Jordy (1)

Agility ist eine ideale Beschäftigung für Mensch und Hund. Beide haben Bewegung und trainieren aufgrund ständig wechselnder Parcours Körper und Geist. Das gemeinsame Arbeiten stärkt die Beziehung zwischen Hund und Mensch sowie den Kontakt mit dem anderen Hunden und fördert das Sozialverhalten der Hunde.


Und hier könnt Ihr Jordy beim Training auf dem Übungsplatz sehen:

Bitte hier klicken